bewerberinfo

Kosten für Auszubildende

 
 
 

Die Staatliche Fachschule für Lebensmitteltechnik Kulmbach erhebt weder Schulgeld noch Prüfungsgebühren.

Für folgende Aufwände sind Sie als Auszubildende/-r verantwortlich:

  • Lernmittel, Literatur, Exkursionen, externe Lehrgänge, PC
     
  • Unterkunft und Verpflegung

Die Unterkunft erfolgt zumeist in privaten Zimmern bzw. Wohnungen. Bei der Vermittlung sind wir Ihnen gerne behilflich. Zusätzlich bietet das Adalbert-Raps-Wohnheim Zimmer für Studenten/innen. Außerdem können Sie über unser „Forum Wohnungsbörse“ nach der Erstellung eines Kontos direkt Kontakt zu Anbietern aufnehmen

 

Welche staatlichen Fördermöglichkeiten gibt es?

Grundsätzlich können Sie für eine Fortbildung zum Techniker/-in Leistungen nach dem Arbeitsförderungsgesetz (AFG) beantragen, sofern Sie die dafür nötigen Voraussetzungen erfüllen.

Wenn eine Förderung nach dem AFG nicht in Betracht kommt, können Ihnen Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG, das sog. Meister BAföG oder BAföG) gewährt werden.

Ihre Anträge zur Förderung richten Sie bitte an die Ämter für Ausbildungsförderung in den zuständigen Stadt- und Kreisverwaltungen.