Bewerberinfo

Anmeldung

 
 
 

Die Staatliche Fachschule für Lebensmitteltechnik Kulmbach verfolgt das Ziel, Ihnen im Anschluss an Ihre Berufstätigkeit eine vertiefte berufliche Fortbildung oder eine Umschulung zu ermöglichen.

Für eine Technikerausbildung benötigen Sie entsprechend der Schulordnung folgende Voraussetzungen:

• abgeschlossene Schulbildung

• Abschlusszeugnis der Berufsschule

• abgeschlossene Berufsausbildung

Fleischtechnik:

Fleischer oder Fachverkäufer

Lebensmittelverarbeitungstechnik:

einschlägiger Beruf der Lebensmittelbranche, wie z.B. Bäcker/-in, Brauer/-in und Mälzer/-in, Brenner/-in, Destillateur/-in, Fachkraft für Lebensmittel-/Fruchtsaft-/Süßwarentechnik, Fischwerker/-in, Fleischer/-in, Hauswirtschafter/-in (spez. Ernährung und Verpflegung), Koch (m/w), Konditor/-in, Lebensmittelverkäufer/-in, Molkereifachmann/-frau, Müller/-in, Weinküfer/-in, Winzer/-in (spez. Kellereiwirtschaft).

Interessenten, die über keine einschlägige Berufsausbildung verfügen, können bei der Regierung von Oberfranken einen Sonderantrag auf Zulassung stellen, sofern sie über langjährige Kenntnisse in der Be- und/oder Verarbeitung von Lebensmitteln verfügen.

• mindestens 4 Jahre Berufspraxis (inkl. Berufsausbildung)